Abstract 356
 
Das Suchmaschinenprojekt finc - von der Umsetzung der Ziele und der Zukunft des Projektes Print
 
Leander Seige1
1Universitätsbibliothek Leipzig, Informationstechnik, Leipzig, Deutschland
 
Seit dem Herbst des Jahres 2011 bis zum Ende des Jahres 2014 findet an der Universitätsbibliothek das mit EFRE-Mitteln geförderte Projekt finc statt. Dieses Projekt hat es zum Ziel, moderne, auf Suchmaschinentechnologie basierende Discovery Systeme für 11 Hochschulbibliotheken in Sachsen auf der Basis der Open Source Software VuFind zu schaffen. Dabei gab es wichtige Meilensteine wie die Anbindung des aggregierten Index Primo Central, die Schnittstellen zu Lokalsystemen, die Nutzung von Normdaten oder die Einbeziehung externer Datenquellen zu erreichen. Die erweiterte Anbindung der geschaffenen Infrastruktur an zusätzliche Systeme stellt ihre universelle Tauglichkeit und Interoperabilität heraus.
Wenige Monate vor dem Auslaufen der Förderung berichtet der Vortrag davon, ob und wie die Projektziele auf der Basis von Open Source Technologien erreicht werden konnten, welche unerwarteten Hürden zu überwinden waren und welche neuen Perspektiven und Erkenntnisse sich eröffneten. Die erstellte Infrastruktur wird von den beteiligten Institutionen weiter betrieben. Wie diese Aufgabe gemeinsam bewältigt werden soll, welche Betriebs- und Geschäftsmodelle in Frage kommen und auf welche Weise das Fortbestehen der Projektergebnisse gesichert werden soll -- davon wird in diesem Vortrag berichtet werden.


Hinzugefügte Sprecher:
Leander Seige , Universitätsbibliothek Leipzig , Leipzig , Deutschland

Verknüpft in Sitzungen:
04.06.2014, 13:30-15:30, Suchen, finden, nutzen – Search and Discovery, Metadata, Social Networks: Regelwerke und -formate, Resource Discovery, Tagging, Blogging, Ressource Discovery Systeme 2, Hanse Saal